EN DE

Matteo Ferrantino

Dirigent des stillen Orchesters

Am Beginn von Matteo Ferrantinos Karriere stand eine glückliche Fügung. Als er auf Mallorca in einem einfachen Restaurant als Koch arbeitete, lernte er per Zufall Roland Trettl kennen. Der Österreicher holte Ferrantino in sein Sterne-Restaurant «Ca’s Puers», später folgten Stationen in Salzburg («Hangar-7») und Portugal («Villa Joya»). 2017 erfüllte sich Ferrantinos lang gehegter Traum: Mit dem «Bianc» eröffnete er in Hamburg sein eigenes Lokal. Die Architektur ist inspiriert von seiner Heimat Apulien, auch die Farben und Texturen kommen mediterran daher – die Speisekarte sowieso. Ferrantino vergleicht seine Küche, die 2020 mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, gerne mit einem stillen Orchester. Ein schönes Bild, das erst noch passt – vom «Bianc» hat man direkte Sicht auf die Elbphilharmonie.

Matteo Ferrantino at THE EPICURE

Sonntag, 10 Juli 2022

Jetzt anfragen

bianc, Hamburg, Deutschland

Presenting
Partner
Exclusive
Partners